EN

Portraits von Portraits

In der Werkgruppe „Portraits von Portraits“ (2001) spürt Ralf Peters der Grenze zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit nach. Der Künstler drängt in die intime Situation von Touristen ein und lichtet diese in dem Moment ab, indem sie Schnappschüsse von sich selbst in ländlichen Umgebungen machen. In einer Zeit, in der nahezu jeder private Moment in den Sozialen Medien geteilt wird, stellt Peters durch eine humoristische Blickreihung der Fotografierenden und Fotografierten das fragile Gleichgewicht zwischen dokumentarischer Erzähllust und Voyeurismus in Frage.

rote Kappe
rote Kappe, 2001
Junge / Mann
Junge / Mann, 2001
Schlucht
Schlucht, 2001
Schiff
Schiff, 2001
Lanzarote
Lanzarote, 2001
Paar
Paar, 2001
Pferd
Pferd, 2001
Felsen
Felsen, 2001
Klein
Klein, 2001
xs
sm
md
lg
xl
Cookies

Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie automatisch, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.