EN

Supermärkte

In der Werkserie Supermärkte (1998) hat Peters die Kommerzialisierung von Supermärkten als in Primärfarben getauchte Konsumtempel aufgebrochen. Indem der Künstler die Werbesprache der Markenzeichen an den Fassaden entfernt hat, verstärkt er ihre Uniformität und ihre kühle und leblose Modellhaftigkeit. Diese bewusste Kontrastierung des delikaten Verhältnisses von lebhafter Kommerzsprache und kalter anonymer Architektur stellt die Authentizität des Bildes zur Diskussion.

Supermärkte Blau / Rot
Supermärkte Blau / Rot, 1998
Supermärkte Rot
Supermärkte Rot, 1998
Rot / Grün
Rot / Grün, 1998
Grün
Grün, 1998
xs
sm
md
lg
xl
Cookies

Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie automatisch, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.