EN

Yappanoise

In späteren Arbeiten, wie der Werkgruppe Yappanoise (ab 2008), wird der Bezug auf Sprache noch konkreter. Yappanoise besteht aus grossen Querformaten. Die Blattmitte wird von zwei waagrechten Wasserlinien entlang des oberen und unteren Randes reliefartig eingegrenzt. Vertikale, unterschiedlich lange Tuschelinien, meist Laufnasen, reichen vom oberen oder unteren Blattrand rhythmisch zur Mitte hin und geben den Takt an. Zwischendrin spielt die Musik von kleinen dezenten, zum Teil farbigen Punkten. Und von Musik spricht Kröner im Zusammenhang mit Yappanoise: "Das rhythmische Taktieren des Blattes und das frei flottierende Allover sind für mich so eine Art visuelle Musik. Ich sehe und höre hier eine Partitur, Paper-noise." Der Titel der Serie selbst, bezieht sich auf das von James Joyce in Finnegans's Wake geschaffene Kunstwort "Yappanoise", das dort Lärm bedeutet, aber auch an die Wörter Japan und eben das englische "noise" - Lärm -, denken lässt. Yappanoise kombiniert das Musikalische mit dem Japanischen, mit der Tuschzeichnung und der Ästhetik der Zen-Malerei eines Sengai (1750-1837) oder eines Hakuin (1685 - 1768), die Kröner schätzt. Doch darauf kommen wir später zurück.

Joyce's Kunstsprache Yappanoise ist für den Künstler ein Synonym für das visuelle System, das jeder Zeichner entwickelt. "Das ist für mich das faszinierende am Zeichnen, dass jeder, der sich zeichnend sein Terrain erobert, gleich auch ein ganzes Universum, eine völlig neue Sprache erfindet." Sich auf Inger Christensens Langgedicht Alphabet beziehend, spricht er über zeichnerische Elemente als Vokabeln. Das Gedicht Alphabet wagt den Versuch, strengen Strukturen, nämlich denen des Alphabets und des Fibonacci Codes, folgend, Existenz, ihre Entstehung, sowie die reale Gefahr ihrer Zerstörung durch systematische Auflistung von Dingen, nahezu notorisch in Worte zu fassen. Jedes Ding existiert dort für sich selbst in einer sich unaufhaltsam fortspinnenden Struktur.

aus: Harald Kröner und das Ohne-Tun des überzeugten Zeichners, Martina Köppel-Yang , Paris, Juni 21

Yappanoise #47
Yappanoise #47, 2014
Yappanoise #48
Yappanoise #48, 2014
Yappanoise #22
Yappanoise #22, 2010
Yappanoise #35
Yappanoise #35, 2009
Yappanoise #21
Yappanoise #21, 2008
xs
sm
md
lg
xl
Cookies

Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie automatisch, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.