EN
parvenue
parvenue
parvenue
parvenue
20.04. - 01.06.2002
Seit Jahren setzt sich Bernhard Prinz mit der Portraitphotographie auseinander. Dabei entstehen inszenierte Bilder junger Menschen, die aus ihrer Lebenswirklichkeit enthoben wurden um in einem neuen, sorgfältig komponierten Kontext wieder zu erscheinen.
Prinz lässt die Konventionen der Portraitphotographie außen vor: Seine Bilder zeigen keine individualistischen oder persönlichen Charakterzüge der Portraitierten, sondern verweisen auf das kulturell Prägende und die Bildideen des Künstlers.
xs
sm
md
lg
xl
Cookies

Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie automatisch, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.