Kyungwoo Chun



Für sein Residenzprogramm und das Jahr Korea in Frankreich, 2015 - 2016, lud das Museum MAC VAL in Vitry Sur Seine, Kyungwoo Chun ein. Der Künstler realisierte zwei Projekte mit Mitgliedern der Bevölkerung von Val - de - Marne im November 2015 und Januar und Februar 2016. Das erste war The Weight und das zweite Most Beautiful.

Arbeiter die unsichtbar sind, erfüllen eine Aufgabe, die für uns alle wichtig ist: Die Sauberkeit der Straßen zu gewährleisten. Nach einigen Treffen mit den Reinigungsteams schlug Kyungwoo Chun etwas vor: Dass sie ihre Augen schließen und die Person zeichnen, die sie während ihrer Arbeitszeit am meisten vermissen. Das Resultat ist eine Montage, in der jede Zeichnung neben Fotos einer Hand, die einen Handschuh trägt, gezeigt wird. Die Hand ist sowohl das, was das Arbeitswerkzeug der Arbeiter lenkt, als auch, was dazu dient, den freien, poetischen Geist jedes Einzelnen durch diesen künstlerischen Auftrag zu offenbaren.
Die fotografischen Aufzeichnungen dieses Gemeinschaftsprojekts spiegeln die persönliche Erfahrung jedes Teilnehmers wider, heben aber die menschlichen Beziehungen eines jeden einzelnen hervor, die Chun unermüdlich in seiner Arbeit erforscht.