Ausstellungen



Titellos

03.12.2009 - 30.01.2010


Die Galerie Bernhard Knaus Fine Art freut sich, die erste Einzelausstellung des Malers Aldo Cristofaro (geboren 1970 in Scordia, Italien, lebt und arbeitet in Berlin ) anzukündigen, mit dem sie seit Anfang 2009 zusammenarbeitet.

Aldo Cristofaro studierte an der Akademie der Bildenden Künste München bei Nikolaus Lang und ist Meisterschüler der UdK Berlin bei Rebecca Horn und Burkhard Held. Exkursionen führten ihn 2004 zu Sean Scully und Günther Förg.

Die Gemälde Aldo Cristofaros weisen Parallelen zu Werken des Informel oder des Tachismus auf. Ihnen gemeinsam ist die Betonung der malerischen Geste. Doch übersetzt Cristofaro diese etablierten Formen der Malerei in eine aktuelle Bildsprache, die geprägt ist von visuellen Eindrücken des Großstadtlebens, wie Graffitti oder zeitgenössische Architektur. Ihre unmittelbare sinnliche Wirkung auf den Betrachter entfalten die zum Teil großformatigen Werke durch kontrastreiche, leuchtende Farben und einen besonders kraftvollen Pinselduktus.